PINK-RIBBON-PARTNERSCHAFT

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kundinnen, unserer „Sheroes“, liegt uns am Herzen. Wir wollen auch zum Kampf gegen Brustkrebs beitragen, und seit 2016 sind wir in einer Partnerschaft mit Pink Ribbon Deutschland und den Niederlanden. Durch viele Kampagnen und Aktivitäten sammeln wir Gelder, die wir an Pink Ribbon spenden. So verwalten wir beispielsweise ein Gehaltsspendenprogramm für Mitarbeiter und verkaufen spezielle Produkte oder ausgewählte Artikel, von denen ein Teil des Erlöses gespendet wird. Seit mehreren Jahren verkaufen wir Pink Ribbon-Armbänder und im Oktober 2019 spendeten wir im Rahmen des Brustkrebs-Aufklärungsmonats Oktober Erlöse aus dem Verkauf ausgewählter Artikel.

ÜBER PINK RIBBON

Pink Ribbon ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen und eine globale Gemeinschaft aufzubauen, die Brustkrebspatientinnen unterstützt. Pink Ribbon sammelt Gelder, hauptsächlich durch Spenden und die Zusammenarbeit mit Marken und Einzelhändlern, die zur Finanzierung der Forschung und von Projekten bezüglich der Behandlung, Nachsorge und Langzeitwirkung von Brustkrebs verwendet werden.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kundinnen, unserer „Sheroes“, liegt uns am Herzen. Wir wollen auch zum Kampf gegen Brustkrebs beitragen, und seit 2016 sind wir in einer Partnerschaft mit Pink Ribbon Deutschland und den Niederlanden. Durch viele Kampagnen und Aktivitäten sammeln wir Gelder, die wir an Pink Ribbon spenden. So verwalten wir beispielsweise ein Gehaltsspendenprogramm für Mitarbeiter und verkaufen spezielle Produkte oder ausgewählte Artikel, von denen ein Teil des Erlöses gespendet wird. Seit mehreren Jahren verkaufen wir Pink Ribbon-Armbänder und im Oktober 2019 spendeten wir im Rahmen des Brustkrebs-Aufklärungsmonats Oktober Erlöse aus dem Verkauf ausgewählter Artikel.


ÜBER PINK RIBBON

Pink Ribbon ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen und eine globale Gemeinschaft aufzubauen, die Brustkrebspatientinnen unterstützt. Pink Ribbon sammelt Gelder, hauptsächlich durch Spenden und die Zusammenarbeit mit Marken und Einzelhändlern, die zur Finanzierung der Forschung und von Projekten bezüglich der Behandlung, Nachsorge und Langzeitwirkung von Brustkrebs verwendet werden.

UNSER TEAM SAMMELT SPENDEN

Unser Team liebt die Herausforderung. Das Sammeln von Geldern für eine Sache, die alle Frauen angeht, hat dafür gesorgt, dass durch Wohltätigkeitsveranstaltungen und unsere gemeinsame Leidenschaft wichtige Unterstützung geleistet wird. Ob wir nun an einem Wohltätigkeitslauf teilnehmen oder Produkte verkaufen, bei denen ein Teil des Erlöses wohltätigen Zwecken zugutekommt – unsere Werte und unser Teamgeist stellen wertvolle Mittel und Ressourcen nicht nur für Pink Ribbon, sondern auch für viele andere gemeinnützige Zwecke zur Verfügung.

UNSER TEAM SAMMELT SPENDEN

Unser Team liebt die Herausforderung. Das Sammeln von Geldern für eine Sache, die alle Frauen angeht, hat dafür gesorgt, dass durch Wohltätigkeitsveranstaltungen und unsere gemeinsame Leidenschaft wichtige Unterstützung geleistet wird. Ob wir nun an einem Wohltätigkeitslauf teilnehmen oder Produkte verkaufen, bei denen ein Teil des Erlöses wohltätigen Zwecken zugutekommt – unsere Werte und unser Teamgeist stellen wertvolle Mittel und Ressourcen nicht nur für Pink Ribbon, sondern auch für viele andere gemeinnützige Zwecke zur Verfügung.

BERATUNG BEI BRUSTKREBSSYMPTOMEN

Die Symptome von Brustkrebs sind von Person zu Person verschieden. Auffälligere Veränderungen in und an den Brüsten und Brustwarzen können Warnzeichen für Brustkrebs sein. Es ist jedoch zu beachten, dass viele Anomalien oder Symptome in den Brüsten nicht krebsartig sind. Seien Sie dennoch wachsam und suchen Sie im Zweifelsfall einen Arzt auf. Wenn Sie eine ausführliche Beratung über Brustkrebssymptome, Diagnose und Behandlung wünschen, ist Pink Ribbon ERFAHREN SIE MEHR über Krebs ein guter Ausgangspunkt. Im Folgenden finden Sie weitere Ratschläge zu Brustkrebs.

Sheroes, denkt dran: Acht von zehn Brustknoten, die entfernt werden, sind gutartig/nicht krebsartig.

BERATUNG BEI BRUSTKREBSSYMPTOMEN

Die Symptome von Brustkrebs sind von Person zu Person verschieden. Auffälligere Veränderungen in und an den Brüsten und Brustwarzen können Warnzeichen für Brustkrebs sein. Es ist jedoch zu beachten, dass viele Anomalien oder Symptome in den Brüsten nicht krebsartig sind. Seien Sie dennoch wachsam und suchen Sie im Zweifelsfall einen Arzt auf. Wenn Sie eine ausführliche Beratung über Brustkrebssymptome, Diagnose und Behandlung wünschen, ist Pink Ribbon ERFAHREN SIE MEHR über Krebs ein guter Ausgangspunkt. Im Folgenden finden Sie weitere Ratschläge zu Brustkrebs.

Sheroes, denkt dran: Acht von zehn Brustknoten, die entfernt werden, sind gutartig/nicht krebsartig.

SELBSTUNTERSUCHUNG

Auch wenn sich die meisten von uns nicht wohl dabei fühlen, eine Brust-Selbstuntersuchung durchzuführen, wirst Du umso mehr über Deine Brüste erfahren, je mehr Du sie untersuchst, und umso leichter wird es für Dich zu erkennen, ob etwas Ungewöhnliches passiert ist. Nicht jede Krebserkrankung kann durch eine Selbstuntersuchung gefunden werden, aber es ist ein entscheidender Schritt, den Du selbst setzen kannst und solltest. Am besten machst Du deine Selbstuntersuchung zu einer monatlichen Gewohnheit, damit Du damit vertraut wirst, wie Deine Brüste normalerweise aussehen und sich anfühlen. Der beste Zeitpunkt für eine Brust-Selbstuntersuchung, ist nach dem Ende der Periode, da Deine Brüste dann am wenigsten geschwollen sind. Wenn Du keine Regelblutung mehr hast, wählst Du einen Tag, den Du dir leicht merken kannst, z. B. deinen Geburtstag oder deine Glückszahl.

Die Pink-Ribbon-Seiten zur Selbstuntersuchung bieten eine ausführlichere Anleitung.

SELBSTUNTERSUCHUNG

Auch wenn sich die meisten von uns nicht wohl dabei fühlen, eine Brust-Selbstuntersuchung durchzuführen, wirst Du umso mehr über Deine Brüste erfahren, je mehr Du sie untersuchst, und umso leichter wird es für Dich zu erkennen, ob etwas Ungewöhnliches passiert ist. Nicht jede Krebserkrankung kann durch eine Selbstuntersuchung gefunden werden, aber es ist ein entscheidender Schritt, den Du selbst setzen kannst und solltest. Am besten machst Du deine Selbstuntersuchung zu einer monatlichen Gewohnheit, damit Du damit vertraut wirst, wie Deine Brüste normalerweise aussehen und sich anfühlen. Der beste Zeitpunkt für eine Brust-Selbstuntersuchung, ist nach dem Ende der Periode, da Deine Brüste dann am wenigsten geschwollen sind. Wenn Du keine Regelblutung mehr hast, wählst Du einen Tag, den Du dir leicht merken kannst, z. B. deinen Geburtstag oder deine Glückszahl.

Die Pink-Ribbon-Seiten zur Selbstuntersuchung bieten eine ausführlichere Anleitung.

VERÄNDERUNGEN AN DER BRUST – WORAUF DU ACHTEN SOLLTEST

  • • Hautveränderungen wie Schwellungen oder Rötungen. Auch Veränderungen der Hauttextur können auf Brustkrebs hinweisen, z. B. Stellen, die an eine Orangenschale erinnern.
  • • Dellen in der Haut.
  • • Eine schmerzhafte, empfindliche Stelle, an der sich das Gewebe anders anfühlt.
  • • Die Brust fühlt sich warm an und ist ein wenig gerötet.
  • • Eine schlecht heilende Stelle auf Ihrer Brust.
  • • Ziemlich plötzliche Veränderungen in Form und Größe.
  • • Achten Sie auch darauf, ob Sie eine kleine Schwellung oder einen Knoten in der Achselhöhle spüren.


VERÄNDERUNGEN AN DER BRUST – WORAUF DU ACHTEN SOLLTEST

  • • Hautveränderungen wie Schwellungen oder Rötungen. Auch Veränderungen der Hauttextur können auf Brustkrebs hinweisen, z. B. Stellen, die an eine Orangenschale erinnern.
  • • Dellen in der Haut.
  • • Eine schmerzhafte, empfindliche Stelle, an der sich das Gewebe anders anfühlt.
  • • Die Brust fühlt sich warm an und ist ein wenig gerötet.
  • • Eine schlecht heilende Stelle auf Ihrer Brust.
  • • Ziemlich plötzliche Veränderungen in Form und Größe.
  • • Achten Sie auch darauf, ob Sie eine kleine Schwellung oder einen Knoten in der Achselhöhle spüren.

VERÄNDERUNGEN AN DER BRUSTWARZE – WORAUF DU ACHTEN MUSST

  • • Verdickte Haut an der Brustwarze.
  • • Verlängerte Brustwarze.
  • • Schmerzen in der Brustwarze.
  • • Aus der Brustwarze austretende Feuchtigkeit (z. B. blutig, grün, wässrig oder milchig).
  • • Wunden an der/um die Brustwarze.

VERÄNDERUNGEN AN DER BRUSTWARZE – WORAUF DU ACHTEN MUSST

  • • Verdickte Haut an der Brustwarze.
  • • Verlängerte Brustwarze.
  • • Schmerzen in der Brustwarze.
  • • Aus der Brustwarze austretende Feuchtigkeit (z. B. blutig, grün, wässrig oder milchig).
  • • Wunden an der/um die Brustwarze.

BRUSTSCREENING

Es ist wichtig, die Brüste regelmäßig zu untersuchen, schon bevor Symptome auftreten, da dies den Ärzten die Entdeckung von Brustkrebs im Frühstadium erleichtert. Wenn Brustkrebs früh entdeckt wird, ist es wahrscheinlicher, dass die Behandlungen Erfolg haben. Du solltest mit deinem Arzt besprechen, wann Du mit der Untersuchung deiner Brüste beginnen und wie regelmäßig Du diese durchführen lassen solltest. Frauen im Alter von 20-40 Jahren sollten sich alle drei Jahre einer Mammographie unterziehen und Frauen über 40 sollten das alle ein bis zwei Jahre tun.

BRUSTSCREENING

Es ist wichtig, die Brüste regelmäßig zu untersuchen, schon bevor Symptome auftreten, da dies den Ärzten die Entdeckung von Brustkrebs im Frühstadium erleichtert. Wenn Brustkrebs früh entdeckt wird, ist es wahrscheinlicher, dass die Behandlungen Erfolg haben. Du solltest mit deinem Arzt besprechen, wann Du mit der Untersuchung deiner Brüste beginnen und wie regelmäßig Du diese durchführen lassen solltest. Frauen im Alter von 20-40 Jahren sollten sich alle drei Jahre einer Mammographie unterziehen und Frauen über 40 sollten das alle ein bis zwei Jahre tun.

KEINE PANIK

Die meisten Frauen haben einige Knoten oder Schwellungen in der Brust, deshalb ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten, wenn Du das Gefühl hast, etwas Ungewöhnliches gefunden zu haben. Acht von zehn Brustknötchen, die entfernt werden, sind gutartig/nicht krebsartig. Tatsächlich können Veränderungen auch aufgrund deines Menstruationszyklus, der Antibabypille, des Alterns, einer Schwangerschaft und der Wechseljahre auftreten. Je vertrauter Du mit deinen Brüsten wirst, desto leichter ist es für Dich zu erkennen, ob sich etwas verändert hat. Du solltest deinen Arzt oder deine Ärztin informieren, wenn Du Veränderungen an deinen Brüsten feststellen, die:

  • • länger als einen Monat andauern,
  • • sich im Lauf der Zeit verschlimmern.

KEINE PANIK

Die meisten Frauen haben einige Knoten oder Schwellungen in der Brust, deshalb ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten, wenn Du das Gefühl hast, etwas Ungewöhnliches gefunden zu haben. Acht von zehn Brustknötchen, die entfernt werden, sind gutartig/nicht krebsartig. Tatsächlich können Veränderungen auch aufgrund deines Menstruationszyklus, der Antibabypille, des Alterns, einer Schwangerschaft und der Wechseljahre auftreten. Je vertrauter Du mit deinen Brüsten wirst, desto leichter ist es für Dich zu erkennen, ob sich etwas verändert hat. Du solltest deinen Arzt oder deine Ärztin informieren, wenn Du Veränderungen an deinen Brüsten feststellen, die:

  • • länger als einen Monat andauern,
  • • sich im Lauf der Zeit verschlimmern.